Projekt Beschreibung

VARIOKLAV MODULOPTIONEN

Prozessdokumentation

Rückverfolgbarkeit des Sterilisationsprozesses

Integrierte Drucker sowie die Software SegoSoft® protokollieren zur regelkonformen Dokumentation der Sterilisation die Prozessparameter der VARIOKLAV Autoklaven.

  • z.B. zur Dokumentation validierter Prozesse
  • Druck- und Temperatursensoren sind in eingebautem Zustand justierbar
  • Der Ausdruck erfolgt auf Normalpapier
  • Mindestens 10 Jahre Lagerfähigkeit für Ausdruck
  • RS 232- bzw. USB-Schnittstelle für Prozessdokumentation SegoSoft

GLP Chargendrucker

für Konformität durch Datenaufzeichung der digitalen Prozessdaten

  • Dokumentiert Chargen-Nr. mit Datum, Prozessschritte, beginnend vom Start bis zum Stopp, z.B. Kammertemperaturen, Kammerdruck und eventuelle Alarmmeldungen, Filtercount (nur mit neuer Software)
  • Empfohlen für Routineverfahren und Labore der Sicherheitsstufe 2

IMS GMP Chargendrucker

für Konformität durch unabhängiges Messsystem I-M-S

  • Dokumentiert Chargen-Nr. mit Datum, Prozessschritte, beginnend vom Start bis zum Stopp, z.B. Kammer- und Referenztemperaturen, Kammerdruck und eventuelle Alarmmeldungen, Filtercount
  • Zeichnet Temperatur- und Druckdaten von steuerungsunabhängigen nach ISO 9000 kalibrierten Referenzsensoren auf und zeigt diese Werte im Display an
  • Empfohlen für anspruchsvolle Anwendungen, erforderlich bei Abfall der Schutzklasse 3, für die pharmazeutische Produktion und die Herstellung von Medizinprodukten
varioklav blue
doku01

Spezifikationen

Kammervolumen 75 bis 190 L
Arbeitshöhe ab 750 mm
Thermosperre nach TRB 402
Dampferzeuger 7 Liter
Wasweisich 27,387

Für weitere Fragen kontaktieren Sie:

Angelika Brunner

  +49(0) 89 30 666 47 – 50

  angelika.brunner@hp-lab.com

Technische Daten

GLP Chargendrucker

Einbaudrucker, im Gerät integriert

Nadeldrucker, 50 mm Schreibbreite, große Rolle B/Ø 58/50 mm
Dokumentiert ID der Steuerung, Datum, Chargen-nummer, Prozessschritte, vom Start bis Programmende mit Uhrzeit, Kammertemperatur und Kammerdruck sowie eventuelle Fehlermeldungen
Zeichnet digital angezeigte Prozessdaten der Steuerung auf

Registrierung während des Programmablaufs

ja
Druckwerk

Nadeldrucker, Normalpapier
Druckfolge Sterilisation1 Minute
Berechnung der Sattdampftemperatur aus Dampfdruck ja

GMP Chargendrucker

Einbaudrucker, im Gerät integriert

Nadeldrucker, 50 mm Schreibbreite, große Rolle B/Ø 58/50 mm
Dokumentiert ID der Steuerung, Datum, Chargen-nummer, Prozessschritte, vom Start bis Programmende mit Uhrzeit, Kammertemperatur und Kammerdruck sowie eventuelle Fehlermeldungen
Zeichnet Temperatur- und Druckdaten von steuerungs-unabhängigen, kalibrierten Referenzsensoren auf
Weitere Funktionen und Bedienung wie GMP Chargen-drucker

Zweites Display

Zeigt Temperatur- und Druckdaten von steuerungs-unabhängigen, kalibrierten Referenzsensoren an
Temperaturmessfühler für Kammer- und Medientemperatur als Doppelsensorelemente

Der zweite Sensor des Doppelsensorelementes zeichnet die Daten unabhängig von der Prozess-steuerung auf
Zweiter Drucksensor Von der Prozesssteuerung unabhängig
GMP-konform ja
Kalibrierzertifikate für Temperaturmessfühler und Drucksensor der Sterilisierkammer ISO 9000 oder DKD (Standard ISO 9000, optional DKD)

 

Zubehör

Zubehör

Zubehör

Zubehör

Zubehör

Zubehör