Projekt Beschreibung

VARIOKLAV MedLine

Die universell einsetzbaren Medizingeräte, komplett ausgerüstet für den Krankenhaus-, Labor- und Pharmabereich.

Konzipiert für den stationären und mobilen Einsatz.

Die HP Medizintechnik GmbH ist unser Partner und der Hersteller von VARIOKLAV Dampfsterilisatoren im Medizinbereich.

Mit mehr als 40 Jahren Know-how in der Herstellung von Laborgeräten im Medizingerätestandard verfügt die HP Medizintechnik GmbH über eine optimale Entwicklungs- und Fertigungsstruktur.

Für große medizinische Arztpraxen, Facharztzentren, Ambulanzen, Einrichtungen für das Gesundheitswesen und Polikliniken.

gesamt tisch 002 b

25 TC

25 Liter Nutzvolumen,  nach prEN 13060, Typ B

65 TC

65 Liter Nutzvolumen (1 StE), nach DIN EN 285, für marktübliche Sterilisiergutcontainer

Für mobile und hochmobile Sanitätseinrichtungen sowie Feldlazarette der Bundeswehr, anderer Armeen und NGO´s.

RAUM 2  0046 b scaled

Zum schnellen Bereitstellen von Steril- und Medizinprodukten für die medizinische Versorgung

Für alle im Krankenhaus üblichen Medizinprodukte:

  • zur Sterilisation von Instrumenten
  • für poröses Sterilisiergut wie Textilien, Verbandsstoffe, Hohlkörper
  • für thermolabile Materialien, z.B. Kunststoffe, Schläuche und sonstige medizinische Artikel
  • unverpackt oder eingeschweißt in Primär- und Sekundärverpackungen.

Das Gerät kann stationär, aber auch mobil im Krankenhaus oder im Sanitätsdienst, z.B. in Containern, Zelten, Schiffen und Fahrzeugen aufgestellt werden und ist zur Realisierung kurzer Chargenzeiten konzipiert. Dieser Sterilisator bietet eine erprobte Qualität, die sich bereits in vielen Auslandseinsätzen bewährt hat.

BAck station

Sicher und zukunftssicher

  • Produktschonendes Erwärmen und effektives Trocknen
  • Zur Erhöhung der Sterilisierqualität z.B. für lange Lagerzeiten kann vom Bedienungspersonal die Trocknungszeit verlängert werden
  • Totraumfreie Armaturenblöcke gewährleisten ein Höchstmaß an Sterilität, da die Gefahr der Rekontamination aus produktnahen Bereichen eliminiert wird
25TC 65TC d Seite 1 Bild 0002B

Validierte Sterilisier- und Testprogramme

Das Vorwärmprogramm gewährleistet nach Durchführen der täglichen Routineprüfungen die ständige Betriebsbereitschaft.

  • Unverpackte Instrumente (Schnellprogramm)
  • Verpackte Instrumente und Textilien
  • Poröses und thermolabiles Material sowie englumige Hohlkörper
  • Vakuumtest und Leerzyklus
  • BOWIE&DICK Test
  • Alle Programme sind vorprogrammierbar, Start erfolgt nach Datum und Uhrzeit
  • Automatisches Reinigungsprogramm für Dampferzeuger
  • Trocknungszeitverlängerung bis 199 Minuten

Technische Daten

Außenmaße (H/B/T) mm 700/530/850 mm
Nutzraummaße (H/B/T) mm 330/330/630 mm
Beschickungshöhe über Tisch mm 125
Nutzbares Volumen Liter 65
Zulässiger Betriebsdruck (von Vakuum bis abs.) 4.0 bar
Dampferzeuger (Wasser- / Gesamtvolumen) Liter 5,0 / 16,0
Fraktioniertes Vorvakuum kPa 7 / 7 / 7
Gewicht kg 170
Werkstoff für Druckbehälter DIN 17440 1.4571
Norm DIN EN 285
Zulässige Betriebstemperatur °C 140 °C
Max. Betriebsüberdruck / Vakuum bar 3,0 / -1
Temperaturtest G 1“ DIN EN 285:2016
Prüfzeichen nach MPG / benannte CE / 0036 / 0123
Europäische Druckgeräte-Richtlinie Kategorie I

Beladekapazität der Sterilisierkammer

Textilien (kg) 8
Instrumente (kg) 25
Verpackte Hohlkörper (kg) 8
Infusionsflaschen 250 ml (St.) 36
Infusionsflaschen 1.000 ml (St.) 18

Transportverpackung:

Außenmaße L/B/T
Transportgewicht kg
Transportvolumen cbm

Die HP Labortechnik GmbH und die HP Medizintechnik GmbH arbeiten weiterhin als ein starkes Duo zusammen.
Die HP Medizintechnik GmbH entwickelt, fertigt und vertreibt Geräte für den Labor-, Analyse- und Medizinbereich.

HP MED Logo 2020 200 1
Mit mehr als 40 Jahren Knowhow in der Herstellung von Laborgeräten und Medizinprodukten verfügt sie über eine optimale Entwicklungs- und Fertigungsstruktur für Medizinprodukte. Darüber hinaus hat sie zahlreiche Systemintegrationen für die Bundeswehr im Bereich “Mobile Aufbereitungseinheiten für Medizinprodukte (AEMP)” durchgeführt.