Projekt Beschreibung

VARIOKLAV MODULOPTIONEN

Vorvakuum und Vakuumtrocknen

Sterilisation von Abfall, Feststoffen und porösen Materialien

Ein Vorvakuum-Modul für VARIOKLAV Autoklaven gewährleistet die sichere Sterilisation poröser Stoffe und schwer zu entlüftender Gegenstände. Ein zusätzliches Modul Vakuumtrocknen ermöglicht die Entnahme von trockenen, sterilbelüfteten Materialien.

  • Instrumente in Sterilverpackungen (Container, Vlies)
  • Textilien, Filterkerzen und -platten
  • Schläuche, Spritzen, Pipetten, Pipettenspitzen in Boxen
  • Abfall in Müllsäcken (in Verbindung mit einer emissionsfreien Sterilisation)
  • Instrumente und Materialien mit Vertiefungen oder Hohlräumen
  • Glaswaren und Arbeitsgeräte

VF Modul fraktioniertes Vorvakuum

für gründliche Luftentfernung vor der Sterilisation

  • Einfaches Vorvakuum oder fraktionierter Vorvakuumzyklus für eine vollständige Absaugung der Luft. Verbessert das Eindringungsvermögen des Dampfes in poröse Materialien und somit die Qualität der Sterilisation
  • Einstellbare Vakuumtiefe und Anzahl der Druckwechsel erlauben wirtschaftliche Prozesse zur vollständigen Dampfdurchdringung

VT Modul Vakuumtrocknen

verhindert nach der Trocknungsphase die erneute Kontamination des Sterilgutes

  • Nach Sterilisationsende Trocknen im gepulsten Tiefvakuum mit im Doppelmantel integrierter leistungsstarker Dampfheizung, beseitigt Restfeuchte
  • Die Kammer wird durch den Doppelmantel von außen gleichmäßig beheizt und danach steril belüftet, letzteres verhindert eine erneute Kontamination durch Umgebungsluft
varioklav blue
muell

Spezifikationen

Kammervolumen 75 bis 190 L
Arbeitshöhe ab 750 mm
Thermosperre nach TRB 402
Dampferzeuger 7 Liter
Wasweisich 27,387

Für weitere Fragen kontaktieren Sie:

Angelika Brunner

  +49(0) 89 30 666 47 – 50

  angelika.brunner@hp-lab.com

Technische Daten

VF Modul für einfaches und fraktioniertes Vakuum

Flüssigkeitsring–Vakuumpumpe
Drehzahl 50 Hz 1/min 2900
max. Verdichtungsüberdruck bar 0,3
max. zulässige Druckdifferenz bar 1,1
Schalldruckpegel bei 80 mbar Ansaugdruck dB(A) 68
max. Gastemperatur gesättigt °C 100
max. zulässige Temperatur Betriebsflüssigkeit °C 80
Ansaugvolumenstrom m³/h 9 bis 57
Einfaches und fraktioniertes Vorvakuum „T 8 kPa
Zusätzliche Sterilisierprogramme Instrumente EV, Müll EV
Instrumente FV, Müll FV

VT Modul Vakuumtrocknen

Heizmantel in Sandwichbauweise = Doppelmantel
90% des Mantelraums sind dampfbeheizt über Dampferzeuger
Vakuumtrocknen < 20 kPa Trocknen
Sterilbelüftung Membranfilter,  μ = 0,2 mm, 0.1 m², hydrophob, dampfsterilisierbar, Rückhaltevermögen ≥ 99,5 %
zusätzliche Programmoption einstellbare Trocknungszeit von 0 bis 199 min

Zubehör

Zubehör

Zubehör

Zubehör

Zubehör

Zubehör